Titel Titel
  Der Startplatz für Ihren Alpenflug
  Portrait
  Home
  Aktuell / News
  Wetter
  C-Büro
  Livecam
  Aus- / Weiterbildung
  Portrait
     SchänisSoaring
     ASSAG
     SG Lägern
     OCS
     SAGA
     Geschichte
     sportl. Leistungen
  Besucher / Gäste
  Links
  Sitemap
  Newsletter
  75 Jahre SGL
   info@schaenissoaring.ch
  Werbung:
  
  
  Design & Hosting by CoNeT

 

Ich möchte wissen, was in Schänis passiert. Bitte senden Sie mir Ihren monatlich erscheinenden Newsletter:

Schänis Soaring ist Ihr ideales Schweizer Segelflug-Zentrum. Die hervorragende Lage am Fusse der Alpen erlaubt Ihnen kurze Ausflüge wie auch raumgreifende Streckenflüge über dem ganzen Alpenbogen von Wien bis Marseille.

Schänis Soaring ist Basis für mehr als 400 aktive Segelflug-Pilot/innen und der grösste Schweizer Segelflugplatz. Zahlreiche Rekorde mit Distanzen bis zu 1'600 km wurden ab Startort Schänis erflogen.

Soaring for Beginners

- Schnupper-Flüge
- 1- resp. 2-wöchige Intensivkurse oder Wochenendschulung
- Auf Voranmeldung Schulung auch an einzelnen Tagen
- Über 30 gutausgebildete Fluglehrer
- Segelflug-, Motorsegler-Ausbildung, Akrobatik, Passagierflug
- Täglich Schulbetrieb
- Ständig Schleppbetrieb von März bis Oktober
- Theorie & Praxis
- Einzel- und Gruppen-Ausbildung

Soaring for Professionals

- Ständig Schleppbetrieb von März bis Oktober
- Weiterbildungs-Programme von der Basis bis zum Streckenfuchs
- Streckenflug-Kurse in Schänis
- Streckenflug-Kurse auf in- und ausländischen Partnerflugplätzen
- Individuelle Föhn-Einweisungen
- Individuelle Alpenflug-Einweisung
- Akro- und Wolkenflugausbildung
- Ferien-Package
- Winterprogramm mit Vorträgen internationaler Referenten

Motorsegler

- Motorsegler-Weiterausbildung für Segel- und Motorflugpiloten
- Typen-Umschulungen
- Theoriekurse für Segel- und Motorflug
- Navigationsflüge
- Blindflugausbildung für Wolkensegelflug


Charter

- ASK-21 für Segel- und Pax-Flüge
- Motorsegler Dimona TIC 115 für Touristik
- Leistungs-Hochleistungssegelflugzeuge sowie Oldtimer im Rahmen der Mitgliedschaft der stationierten Segelfluggruppe